Traubenkirsche

Die Traubenkirsche, bekannt auch unter den Namen Hexenbaum und Elchsen, gehört zu der Gattung der Rosengewächse. Zu ihren bevorzugten Standorten gehören lichte, sonnige Böschungen. 

Ihre Blüten, weiß und stark duftend, hängen wie Trauben eng aneinander am Strauch oder kleinem Baum.

Die rundlichen Früchte der Traubenkirsche wechseln ihre Farbe von grün nach rot und sind zum Zeitpunkt ihrer Ernte schwarz. Das Fruchtfleisch der Traubenkirsche schmeckt leicht bittersüß, wobei der Steinkern im Inneren vor dem Verzehr entfernt werden muss. 

Neben dem Vitamin C enthalten die Früchte reichlich Mineralstoffe und Fruchtsäuren.

Bildergalerie