Die Manufaktur

Manufaktur1

 „Wilde Früchte“ ist eine Manufaktur, die heimische Wildfrüchte und wildwachsende Blüten zu Fruchtaufstrichen, Gelees und Sirup verarbeitet. Dabei lege ich auf die Natürlichkeit des Endprodukts und deren Produktion größten Wert.

Die Früchte stammen vorwiegend aus dem Teutoburger Wald und seiner Umgebung. Hier wachsen viele Wildfrüchte, wie Kornel- und Traubenkirsche, Eberesche, Waldbrombeere, Schlehe, Holunderbeere, Weißdorn zum großen Teil noch natürlich.

Blüten und Früchte pflücke ich von Hand und verlese, bearbeite und koche sie. Selbst das anschließende Abfüllen und Etikettieren führe ich manuell durch. Selbstverständlich werden bei der Herstellung der Produkte die geltenden Hygienevorschriften eingehalten. 

Für den besonderen Geschmack sammle ich nur vollreife Früchte, die ich noch am selben Tag verarbeite. Um Aroma, Vitamine und Mineralien der Früchte zu erhalten, stelle ich die Produkte in kleinen Mengen her.

Als Geliermittel verwende ich niederverestertes Apfelpektin NVM, welches für Bio Produkte geeignet ist. Somit kann ich zuckerunabhängig produzieren, da dieses zum gelieren keinen Zucker sondern nur Zitronensaft oder Calciumcitrat benötigt. Calciumcitrat ist ein Salz der Zitronensäure und ein wichtiger Mineralstoff. Er sorgt für stabile Knochen und Zähne, ist leicht verdaulich und wirkt einer Übersäuerung des Körpers entgegen.

So kann ich Produkte herstellen die nach den Früchten schmecken die in ihnen stecken. Konservierungsstoffe, künstliche Aromen und künstliche Farbstoffe bleiben draußen. Das Ergebnis sind außergewöhnliche Fruchtaufstriche mit fruchtigen und aromatischen Geschmack. 

Birnen

Bei der Entwicklung der Rezepturen achte ich genau auf diesen Geschmack und auf das  Aroma der Wildfrucht. Dabei runde ich ihn harmonisch ab mit heimischem, regional wachsendem Obst .

So entstehen Fruchtaufstriche, Gelees und Sirup mit köstlichem Geschmack und höchster Qualität.